Fachkundelehrgang Entsorgungsfachbetriebe und Abfallbeauftragte

Fachkundelehrgang für verantwortliche Personen in Entsorgungsfachbetrieben, Betriebe für Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen und Abfallbeauftragte

Sie sind auf der Suche nach dem Fachkundenachweis für Ihren Entsorgungsfachbetrieb bzw. Betrieb für Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen nach § 54 KrWG oder benötigen einen Fachkundenachweis als Betriebsbeauftragter für Abfall bzw. Abfallbeauftragter? Um einen der geforderten Fachkundenachweise zu erhalten, schreibt der Gesetzgeber eindeutig vor:

Die für die Leitung und Beaufsichtigung eines Entsorgungsfachbetriebes sowie eines Betriebes zur Einsammlung oder Beförderung von Abfällen zur Beseitigung oder gefährlichen Abfällen zur Verwertung [...] verantwortlichen Personen müssen für ihren Tätigkeitsbereich [...] die erforderliche Fachkunde besitzen. 

Dies erfordert [...] die Teilnahme an einem Grundlehrgang und [...] die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungslehrgängen.


Aus der Vollzugshilfe zur "Anerkennung von Fachkundelehrgängen" (überarbeitete Fassung vom 03.07.2007)

    Als digitaler Bildungsanbieter bieten wir Ihnen sowohl den Grundlehrgang als auch den Fortbildungslehrgang für den erforderlichen Fachkundenachweis in Form einer Online-Schulung an.


    Ihr Kontakt countabovethefold 2

    Anna Zimmermann

    Produktmanagerin

    Tel.: 040 53798-7072

    digitale-bildung@svg-akademie.de

    * Pflichtfelder

    LinkedIn-LogoInstagram-LogoYouTube-Logo

    Expertenberatung Entsorgungsfachbetrieb und Abfallbeuaftragter

    Sie entscheiden, welchen Fachkunde-Lehrgang Sie benötigen

    Bundesweit anerkannt - Fachkundenachweis als verantwortliche Personen im Entsorgungsfachbetrieb gem. § 9 Abs. 1 Nr. 3 EfbV


    Von zuhause oder im Büro - Fachkundenachweis als Betrieb für Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen gem. § 5 Abs. 3 AbfAEV


    Zertifizierter Onlinelehrgang - Fachkundenachweis als Betriebsbeauftragter für Abfall gem. § 9 Abs. 2 AbfBeauftrV (Abfallbeauftragter)

    Aufbau des Lehrgangs

    Der Online-Lehrgang findet in deutscher Sprache statt, gemäß der vorgegeben Inhalte der Vollzugshilfe „Anerkennung von Fachkundelehrgängen“. Als teilnehmende Person erhalten Sie die Lehrgangsunterlagen etwa eine Woche vor Beginn des Online-Lehrgangs. Des weiteren gliedert sich der Lehrgang zum einen in die Live-Veranstaltungen und zum anderen in einen Zugang zum SVG-Lernportal.
     

    Live-Veranstaltungen

    Die Live-Veranstaltungen sind je nach Lehrgang mehrtägige Online-Schulungen, in denen alle relevanten Themenfelder von unseren qualifizierten Referenten vermittelt werden. Die Teilnehmenden haben jederzeit die Möglichkeit ihre Mikrofone aufzuschalten und Fragen zu stellen. Bei den Live-Veranstaltungen besteht außerdem die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch untereinander.


    Zertifikat / Teilnahmebescheinigung

    Alle Teilnehmer des Fachkundelehrgangs erhalten nach Beendigung des Lehrgangs die jeweilige Teilnahmebescheinigung ihres gewählten Fachkundelehrgangs. Zwingende Voraussetzung für die Teilnahmebescheinigung ist eine kontinuierliche Teilnahme. Bei einer Abwesenheit von mehr als zwei Unterrichtseinheiten kann kein Teilnahmezertifikat ausgestellt werden.


    Das SVG-Lernportal

    Das SVG-Lernportal ist das begleitende Lernmanagementsystem für den Fachkundekurs. Über das Lernportal erhalten die Teilnehmer die Lehrgangsmaterialien, den Zugangslink für die Live-Veranstaltungen sowie die Aufzeichnungen zu den einzelnen Lehrgangstagen. Am Ende eines jeden Lehrgangs können Sie sich als teilnehmende Person ihr Zertifikat abrufen.


    Technische Voraussetzung

    Die Live-Veranstaltungen finden über das bewährte Konferenztool GoToMeeting statt. Die Lehrgänge werden technisch von einem unserer Support-Mitarbeiter begleitet. Als teilnehmende Person besteht für Sie zusätzlich die Möglichkeit vorab an einen Technik-Test teilzunehmen, um eventuelle technische Hürden bei der Durchführung vorab zu minimieren.


    Die Themen im Überblick

    Gemäß der Vollzugshilfe „Anerkennung von Fachkundelehrgängen“ ergeben sich die Inhalte je nach gewähltem Lehrgang anhand der bestehenden Verordnungen. Hierzu zählt die Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV), die Verordnung über das Anzeige- und Erlaubnisverfahren für Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen (AbfAEV) und die Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV). Bei jedem Modul bzw. Themengebiet legen wir großen Wert auf einen Erfahrungsaustausch untereinander. Außerdem liegt der Fokus neben den inhaltlichen Themengebieten ebenso auf den betriebsspezifischen Teilnehmerfragen.

    Kreislaufwirtschaftsgesetz

    Dieses Thema gehört zum Grundlagenmodul. Es werden die verschiedenen Bereiche des Kreislaufwirtschaftsgesetzes behandelt wie u.a. Rechtsquellen und Systematik des Umweltrechts, Verbindlichkeit, Vollzugshilfen, EU-Richtlinien und Verordnung, Technische Anleitungen, Verwaltungsvorschriften, Vollzugshilfen, der Anwendungsbereich des KrWG inkl. der Abgrenzung zum Wasserrecht, Bodenschutzrecht, Tierseuchenrecht, Lebensmittel- und Futtermittelrecht, der Abfallbegriff, die am Abfall beteiligten Gruppen wie Erzeuger, Besitzer, Beförderer, Sammler, Händler, Makler, die Abfallhierarchie sowie die Systematik, Bedeutung, Begriffe (Abfallvermeidung, Wiederverwendung, Verwertung, Beseitigung), die Grundpflichten, wie das Vermeiden, Verwerten, Beseitigen sowie die Getrennthaltungspflichten, Vermischungsverbote und die Produktverantwortung.

    Art und Beschaffenheit von gefährlichen Gütern

    Dieses Thema gehört zum Grundlagenmodul. Hierbei geht es um die Art und Beschaffenheit von gefährlichen Gütern, wie die Unterscheidung von gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen, Spiegeleinträge nach AVV, materielle Gefährlichkeitskriterien nach 3 (5) KrWG, § 3 (2) AVV sowie gefährliche Abfalleigenschaften, die Einteilung in HP-Gruppen sowie die Anforderung an den Umgang mit Abfällen, welche chemikalienrechtlich als gefährlich einzuordnen sind (REACH-VO, CLP-VO, TRGS 201, Gefahrstoffeinstufung, Kennzeichnung von Abfällen als Gefahrstoff).

    Abfallverbringungsrecht

    Dieses Thema gehört zum Grundlagenmodul. Es behandelt das Abfallverbringungsrecht. Dies betrifft u.a. die Vorschriften für die grenzüberschreitende Abfallverbringung, wie das "Basler Übereinkommen", das Abfallverbringungsgesetz, die EU-Abfallverbringungsverordnung, die Abfalleinordnung, das Notifizierungsverfahren sowie das Verfahren „Grüne Liste“, die besonderen Ausfuhrregelungen wie Ausfuhrverbote sowie die grundsätzlich mitzuführenden Unterlagen.

    Rechtsverordnung auf Grund des Kreislaufwirtschaftsgesetzes

    Dieses Thema gehört zum Grundlagenmodul. Es wird auf die erweiternden Verordnungen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) eingegangen wie u.a. die Abfallverzeichnisverordnung (AVV), die Nachweisverordnung und Bezüge zu den Rechtsgrundlagen des KrWG, die Verordnung über das Anzeige- und Erlaubnisverfahren für Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen (AbfAEV), die Entsorgungsfachbetriebsverordnung und die Anforderungen an die Organisation, die Ausstattung und die Tätigkeit eines Entsorgungsfachbetriebs, Anforderung an den Inhaber und die im Entsorgungsfachbetrieb beschäftigten Personen, Überwachungsvertrag, Entsorgergemeinschaft sowie weitere Rechtsverordnungen, wie bspw. GewAbfV, ErsatzbaustoffV, DepV, Altholz, Altöl, VersatzV. 

    Bezüge zum Güterkraftverkehrsrecht und Gefahrgut

    Dieses Thema gehört zum Grundlagenmodul. Dabei geht es um die Bezüge zum Güterkraftverkehrsrecht und Gefahrgut, wie u.a. das Güterkraftverkehrsrecht, das Gefahrgutrecht (ADR, GGVSEB, GGBefG, GGAV), die korrekte Ladungssicherung (technisch), die bestehenden Sozialvorschriften (Lenk- und Ruhezeiten) sowie die Klassifizierung, das Verpacken, kennzeichnen und das Mitführen der notwendigen Begleitpapiere sowie Ausrüstungsgegenstände und korrekte Fahrzeugkennzeichnung sowie die notwendigen Versicherungen.

    Vorschriften der betrieblichen Haftung

    Dieses Thema gehört zum Grundlagenmodul. Hierbei geht es um die Vorschriften der betr. Haftung, wie u.a. das Zivilrecht, Öffentliches Recht, Straf- und Ordnungsrecht. die Gefährdungshaftung, die Verantwortlichkeiten und Pflichtendelegation, Ordnungswidrigkeiten- und Strafrecht sowie den Bezug zur Zuverlässigkeit.

    Abfallbeauftragte / Betriebsbeauftragte für Abfall (Zusatzmodul)

    Dieses Thema ist das Zusatzmodul für Abfallbeauftragte und behandelt alle Themen, welche gemäß § 9 Anlage 1 AbfBeauftrV für Betriebsbeauftragte für Abfall relevant sind. Hierbei geht es in Anlage 1 Nr. 17 AbfBeauftrV um Anlagen-, verfahrenstechnische und sonstige Maßnahmen der Vermeidung, der ordnungsgemäßen und schadlosen Verwertung und Beseitigung von Abfällen unter Berücksichtigung des Standes der Technik. In Anlage 1 II Nr. 1 – 3 AbfBeauftrV geht es um Verantwortungsbereich und Funktionsbeschreibung, persönliche und fachliche Qualifikationen/Kompetenzen, die Pflichten des Abfallbeauftragten, die Rechte des Abfallbeauftragten, die Verfahren zur Bestellung von Abfallbeauftragten und die persönliche Haftungs- und Verantwortungssituationen und Straf- und Bußgeldbestimmungen.

    Vorschriften des Umweltrechts

    Dieses Thema gehört zum Grundlagenmodul. Es werden die sonstigen Vorschriften des Umweltrechts sowie schädliche Umwelteinwirkungen und sonstige Gefahren, die von Abfällen ausgehen können, behandelt. Hierbei geht es u.a. um das Zulassungsrecht wie das Immissionsschutzrecht / Baurecht, die Anlagengestaltung wie BImSchG mit Verordnungen, Emissionen, Immissionen, Abgase, Gerüche, Stäube, Lärm, TA-Luft/Lärm, BVT sowie das Baurecht, Naturschutz, Bodenschutzrecht, Wasserrecht mit Verordnungen und Chemikalienrecht sowie ausgewählte Abfallstoffe mit schädlichen Umwelteinflüssen, z.B. Asbest.

    Arbeitsschutz

    Dieses Thema gehört zum Grundlagenmodul. Dabei werden die Themen des Arbeitsschutzes behandelt. Hierbei geht es u.a. um die Fachkraft für Arbeitssicherheit, Arbeitsmediziner, die Anforderungen an die Arbeitsschutzorganisation, Arbeitsstätten, technische Anlagen, die Gefährdungsbeurteilung, die Unterweisung zum Thema Arbeitsschutz, Berufsgenossenschaftliche Vorschriften, die Betriebssicherheitsverordnung, die Gefahrstoffverordnung sowie die Verantwortung im Arbeitsschutz und TRGS.


    Grundlehrgang (Online)

    Entsorgungsfachbetriebe | Sammler, Beförderer, Händler, Makler | Betriebsbeauftragte für Abfall | Abfallbeauftragte

    Grundlehrgang / Fachkunde

    Entsorgungsfachbetriebe | Sammler, Beförderer, Händler und Makler

    ZIELGRUPPE

    Staatlich anerkannter Fachkundelehrgang für verantwortliche Personen im Entsorgungsfachbetrieb sowie Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfall.

    Preis: 1.199,- € zzgl. MwSt.

        Jetzt anmelden

    ZEITEN & TERMINE

    Der Lehrgang beginnt an jedem Lehrgangstag um 09:00 Uhr
    und endet um 14:30 Uhr.
    Vor jedem Lehrgang findet ein optionaler Techniktest statt.

    Datum
    27.02. - 03.03. und 06.03.2023 (36 UE)
    05.06. - 09.06. und 14.06.2023 (36 UE)
    16.10. - 20.10. und 24.10.2023 (36 UE)
    UE = Unterrichtseinheit

    FACHKUNDEZERTIFIKAT

    1. Lehrgangsnachweis gemäß § 5 Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV) in Verbindung mit § 54 KrWG
    2. Verantwortliche Person im Entsorgungsfachbetrieb gemäß § 9 Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV)

     

     

    KURSINHALTE

    Entsorgungsfachbetriebe, Sammler, Beförderer, Händler und Makler
    1. Kreislaufwirtschaftsgesetz
    2. Rechtsverordnung auf Grund des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
    3. Abfallverbringungsrecht
    4. Bezüge zum Güterkraftverkehrsrecht und Gefahrgut
    5. Art und Beschaffenheit von gefährlichen Gütern
    6. Sonstige Vorschriften des Umweltrechts
    7. Arbeitsschutz
    8. Vorschriften der betrieblichen Haftung
    9. Aufgaben, Rechte und Pflichten eines Abfallbeauftragten
     

    Grundlehrgang / Fachkunde

    Betriebsbeauftragte für Abfall | Abfallbeauftragte

    ZIELGRUPPE

    Staatlich anerkannter Fachkundelehrgang für leitende Personen, welche die Funktion des Betriebsbeauftragten für Abfall (Abfallbeauftragten) übernehmen sollen.

    Preis: 1.349,- € zzgl. MwSt.

    Jetzt anmelden

    ZEITEN & TERMINE

    Der Lehrgang beginnt an jedem Lehrgangstag um 09:00 Uhr und endet um 14:30 Uhr, am letzen Lehrgangstag um 10:30 Uhr.
    Vor jedem Lehrgang findet ein optionaler Techniktest statt.

    Datum
    27.02. - 03.03. und 06.03. und 10.03.2023 (38 UE)
    05.06. - 09.06. und 14.06. - 15.06.2023 (38 UE)
    16.10. - 20.10. und 24.10. - 25.10.2023 (38 UE)
    UE = Unterrichtseinheit

    FACHKUNDEZERTIFIKAT

    1. Lehrgangsnachweis gemäß § 5 Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV) in Verbindung mit § 54 KrWG

    2. Verantwortliche Person im Entsorgungsfachbetrieb gemäß § 9 Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV)

    3. Betriebsbeauftragter für Abfall / Abfallbeauftragter gem. § 9 Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV)

    KURSINHALTE

    Betriebsbeauftragte für Abfall / Abfallbeauftragter
    1. Kreislaufwirtschaftsgesetz
    2. Rechtsverordnung auf Grund des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
    3. Abfallverbringungsrecht
    4. Bezüge zum Güterkraftverkehrsrecht und Gefahrgut
    5. Art und Beschaffenheit von gefährlichen Gütern
    6. Sonstige Vorschriften des Umweltrechts
    7. Arbeitsschutz
    8. Vorschriften der betrieblichen Haftung
    9. Aufgaben, Rechte und Pflichten eines Abfallbeauftragten
    10. Abfallbeauftragter (AbfBeauftrV)


    Fortbildungslehrgang (Online)

    Entsorgungsfachbetriebe | Sammler, Beförderer, Händler, Makler | Betriebsbeauftragte für Abfall | Abfallbeauftragte

    Fortbildungslehrgang / Fachkunde

    Entsorgungsfachbetriebe | Sammler, Beförderer, Händler und Makler

    ZIELGRUPPE

    Staatlich anerkannter Fachkundelehrgang für verantwortliche Personen im Entsorgungsfachbetrieb sowie Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfall.

    Preis: 599,- € zzgl. MwSt.

        Jetzt anmelden

    ZEITEN & TERMINE

    Der Lehrgang beginnt an jedem Lehrgangstag um 09:00 Uhr und endet um 14:30 Uhr, am letzten Lehrgangstag um 12:15 Uhr.
    Vor jedem Lehrgang findet ein optionaler Techniktest statt.

    Datum
    27.03.2023 - 29.03.2023 (17 UE)
    15.05.2023 - 17.05.2023 (17 UE)
    10.07.2023 - 12.07.2023 (17 UE)
    20.11.2023 - 22.11.2023 (17 UE)
    UE = Unterrichtseinheit

    FACHKUNDEZERTIFIKAT

    1. Lehrgangsnachweis gemäß § 5 Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV) in Verbindung mit § 54 KrWG
    2. Verantwortliche Person im Entsorgungsfachbetrieb gemäß § 9 Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV)

     

     

    KURSINHALTE

    Entsorgungsfachbetriebe, Sammler, Beförderer, Händler und Makler
    1. Kreislaufwirtschaftsgesetz
    2. Rechtsverordnung auf Grund des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
    3. Abfallverbringungsrecht
    4. Bezüge zum Güterkraftverkehrsrecht und Gefahrgut
    5. Art und Beschaffenheit von gefährlichen Gütern
    6. Sonstige Vorschriften des Umweltrechts
    7. Arbeitsschutz
    8. Vorschriften der betrieblichen Haftung
    9. Abfallbeauftragter (AbfBeauftrV)

    Fortbildungslehrgang / Fachkunde

    Betriebsbeauftragte für Abfall | Abfallbeauftragter

    ZIELGRUPPE

    Staatlich anerkannter Fachkundelehrgang für leitende Personen, welche die Funktion des Betriebsbeauftragten für Abfall (Abfallbeauftragten) übernehmen sollen.

    Preis: 599,- € zzgl. MwSt.

    Jetzt anmelden

    ZEITEN & TERMINE

    Der Lehrgang beginnt an jedem Lehrgangstag um 09:00 Uhr und endet um 14:30 Uhr, am letzten Lehrgangstag um 12:15 Uhr.
    Vor jedem Lehrgang findet ein optionaler Techniktest statt.

    Datum
    27.03. - 29.03.2023 (17 UE)
    15.05. - 17.05.2023 (17 UE)
    10.07. - 12.07.2023 (17 UE)
    20.11. - 22.11.2023 (17 UE)
    UE = Unterrichtseinheit

    FACHKUNDEZERTIFIKAT

    1. Lehrgangsnachweis gemäß § 5 Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV) in Verbindung mit § 54 KrWG

    2. Verantwortliche Person im Entsorgungsfachbetrieb gemäß § 9 Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV)

    3. Betriebsbeauftragter für Abfall / Abfallbeauftragter gem. § 9 Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV)

    KURSINHALTE

    Betriebsbeauftragte für Abfall / Abfallbeauftragter
    1. Kreislaufwirtschaftsgesetz
    2. Rechtsverordnung auf Grund des Kreislaufwirtschaftsgesetzes
    3. Abfallverbringungsrecht
    4. Bezüge zum Güterkraftverkehrsrecht und Gefahrgut
    5. Art und Beschaffenheit von gefährlichen Gütern
    6. Sonstige Vorschriften des Umweltrechts
    7. Arbeitsschutz
    8. Vorschriften der betrieblichen Haftung
    9. Abfallbeauftragter (AbfBeauftrV)

    Anmeldung zum Online-Lehrgang für Entsorgungsfachbetriebe, Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen und Abfallbeauftragte

    Buchungsformular für Entsorgungsfachbetriebe, Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen und Abfallbeauftragte

    Über das Anmeldeformular melden Sie sich verbindlich zum Online-Lehrgang für "Entsorgungsfachbetriebe, Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen und Abfallbeauftragte" an. Bitte füllen Sie alle Angaben sorgfältig aus.
    Teilnehmerdaten
    E-Mail:
    Telefon:
    Adresse des Teilnehmers:

     

    Abweichende Rechnungsadresse
    Abweichende E-Mailadresse für den Rechnungs­empfang:

     

    Buchungsinformationen
    Bitte treffen Sie zuerst die Wahl Ihrer Ausbildungs­stufe:

    Bitte wählen Sie den gewünschten Lehrgang:
    Ich melde mich verbindlich für folgende Termine an:

    Verbindliche und kostenpflichtige Anmeldung

    Ich stimme zu, den "Fachkunde Grundlehrgang für Entsorgungsfachbetriebe, Sammler, Beförderer, Händler und Makler" zum Preis von 1.199,- EUR zzgl. gesetzlicher MwSt. kostenpflichtig und verbindlich zu kaufen. Nach der Bestellung erhalten Sie eine Rechnung mit allen Zahlungsinformationen.

    Ich melde mich verbindlich für folgende Termine an:

    Verbindliche und kostenpflichtige Anmeldung

    Ich stimme zu, den "Fachkunde Grundlehrgang für Betriebsbeauftragte für Abfall / Abfallbeauftragte" zum Preis von 1.349,- EUR zzgl. gesetzlicher MwSt. kostenpflichtig und verbindlich zu kaufen. Nach der Bestellung erhalten Sie eine Rechnung mit allen Zahlungsinformationen.

    Ich melde mich verbindlich für folgende Termine an:

    Verbindliche und kostenpflichtige Anmeldung

    Ich stimme zu, den "Fachkunde Fortbildungslehrgang für Entsorgungsfachbetriebe, Sammler, Beförderer, Händler und Makler" zum Preis von 599,- EUR zzgl. gesetzlicher MwSt. kostenpflichtig und verbindlich zu kaufen. Nach der Bestellung erhalten Sie eine Rechnung mit allen Zahlungsinformationen.

    Ich melde mich verbindlich für folgende Termine an:

    Verbindliche und kostenpflichtige Anmeldung

    Ich stimme zu, den "Fachkunde Fortbildungslehrgang für Betriebsbeauftragte für Abfall / Abfallbeauftragte" zum Preis von 599,- EUR zzgl. gesetzlicher MwSt. kostenpflichtig und verbindlich zu kaufen. Nach der Bestellung erhalten Sie eine Rechnung mit allen Zahlungsinformationen.

    Haben Sie einen Gutschein- oder Rabattcode?

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

     
    Allgemeine Geschäftsbedingungen
    Durch die Aktivierung des Kästchens stimme ich den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der SVG-Akademie GmbH zu und bestätige, dass ich diese gelesen und zur Kenntnis genommen habe.

    Hinweise zum Datenschutz und Zustimmung zur weiteren Verwendung Ihrer Daten
    Durch die Aktivierung des Kästchens stimme ich folgenden Vereinbarungen zu: Meine bei der Anmeldung angegebenen Daten werden zum Zweck der Durchführung des Online-Kurses gespeichert. Außerdem bin ich damit einverstanden, dass meine Kontaktdaten sowie meine Daten bezüglich des von mir gebuchten Angebots von dem SVG Verbund, dazu gehören die Bundeszentrale, die Akademie, regionale SVGen und ihre Töchter, verarbeitet und für Werbung genutzt werden, damit diese mir interessante Angebote per E-Mail oder Telefon übermitteln können. Ich kann dieser Verwendung meiner Daten jederzeit widersprechen. Einzelheiten zum Widerspruchsrecht können der Datenschutzerklärung (https://www.svg-akademie.de/datenschutzerklaerung/) entnommen werden. Diese Informationen zum Datenschutz (https://www.svg-akademie.de/datenschutzerklaerung/) habe ich zur Kenntnis genommen.

    Was Sie sonst noch wissen sollten.

    Die wichtigsten Antworten auf die Fragen zum Online-Lehrgang für Entsorgungsfachbetriebe, Sammler, Beförderer, Händler und Makler von Abfällen sowie Abfallbeauftragten.

    Welche Ministerien sind für die länderspezifischen, abfallrechtlichen Fragestellungen sowie den Vollzug des Abfallrechts zuständig?

    Hier sehen sie eine Übersicht über die in der Bund-/Länder-Arbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) mitwirkenden Ministerien der Bundesländer?

    Hier finden Sie eine Liste mit allen Ministerien für die verschiedenen Bundesländer: